Kreiselternrat Mittelsachsen

Überblick, Struktur, Anmelden, Impressum

Berufsorientierung: "Schule macht Betrieb"

12./19./26.09 in Mittweida, Freiberg und Döbeln, Aussteller siehe unter www.schule-macht-betrieb.de

Eine Aktion vom Arbeitskreis "Schule-Wirtschaft", dem u.a. KER-Mitglied Bernhard Krenbauer angehört.

"Komm vorbei zu den Ausbildungsmessen in Mittelsachsen: in Mittweida, Freiberg und Döbeln! Es erwarten euch über 100 regionale und überregionale Unternehmen. Sie präsentieren ihre Ausbildungsberufe, dualen Studiengänge sowie Karrieremöglichkeiten im Unternehmen. Und damit das Ganze auch erlebbar wird, haben sich die Betriebe eine Menge einfallen lassen: Ihr könnt euch in den Werkstätten und Laboren ausprobieren – Löten, Stanzen, Messen, Härteprüfungen, Baumaschinen bedienen, Holz verarbeiten, Pflegeberufe austesten und vieles andere mehr wird euch geboten. Personalentscheider und Auszubildende stehen für eure Fragen bereit und geben Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.
Damit aber nicht genug – aufgepeppt wird die Messe mit einem Veranstaltungsprogramm, es präsentieren sich u.a. Schulen mit ihren Projekten. Von Modenschau über Theater bis zu Musik und Tanz für jeden ist etwas dabei. Gemeinsam mit unseren Partnern - dem Landkreis Mittelsachen, der IHK Chemnitz Region Mittelsachsen, der Handwerkskammer Chemnitz, dem Jobcenter Mittelsachsen, der Handwerkskammer Chemnitz, dem Jobcenter Mittelsachsen, der Sächsischen Bildungsagentur, Regiobus Mittelsachsen – sowie den Unternehmen haben wir ein interessantes Ausbildungsevent organisiert.
Auch wenn das Werben der Wirtschaft um junge Fachkräfte stark ist und die Bildungsmöglichkeiten vielfältig sind – die Unternehmen erwarten motivierte und gut vorbereitete Schülerinnen und Schüler. Da heißt es, sich zeitig zu informieren und verschiedene Dinge zu erfahren – zurücklehnen und abwarten gilt nicht." (karriere-rockt.de)

Feriengestärkt ins neue Schuljahr 2015/16






Vollversammlung am 7. März 2015

Thema: Effektive Zusammenarbeit und Problemlösung mit Schulleitung, Schulträger und SBA


Nach einem erfolgreichen Tag vor der Schule "Am Holländer" in Döbeln

Ca. 40 Elternvertreter trafen sich am Samstag in Döbeln und konnten in der Gruppenarbeit und in Gesprächen mit den Vertretern der SBA viel für ihre Arbeit an der eigenen Schule mitnehmen.

Die Eltern berieten mit Vertretern der SBA Chemnitz über den Umgang mit schulinterner Kommunikation, Möglichkeiten der direkten Einflussnahme von Elternmitwirkung zur Verbesserung der Lernqualität und Lernrahmenbedingungen.

KER Vollversammlung am 15.11.2014

Am 15.11.2014 fand in der Hochschule Mittweida die Vollversammlung und Wahlen der Mitglieder des mittelsächsischen Kreiselternrates statt.

55 Delegierte wählten den neuen Vorstand und die Vertreter der Arbeitskreise.
Vielen Dank an alle, die gekommen sind, um die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre (siehe Koalitionsvertrag!) weiter fortzuführen!

Die nächste Vollversammlung soll im März 2015 in der Region Döbeln stattfinden.

Pressemitteilung des KER Mittelsachsen

Einladung (PDF)

Der Kreiselternrat ist die Versammlung aller Vorsitzender der Schulelternräte bzw. ihrer entsandten Vertreter. Bitte stellen Sie sicher, dass ein Vertreter aus ihrer Schule anwesend ist.
Zusätzlich ist aus jeder Schule ein (vom Elternrat oder Vorsitzenden) entsandter Vertreter in den KER-Ausschuss zur Förderung von Kindern mit Entwicklungsbesonderheiten ( FKE ) eingeladen.

Alle Elternsprecher, entsandte Vertreter oder Entsandte in den FKE-Ausschuss registrieren sich bitte auf der unter Anmelden, damit der Kreiselternrat Sie über das Jahr mit wichtigen Informationen erreichen kann.

Bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte unter admin@ker-mittelsachsen.de an die Web-Verantwortlichen.

Tagesordnungspunkte (vereinfacht):
  1. Begrüßung
  2. Einführung in die Arbeit des KER/Bericht/Themen auf Kreisebene
  3. Neuwahl der Vertreter im Landeselternrat, Ausschussvorsitzende, KER-Vorstand, Neuorganisation der Arbeitskreise
  4. Thematische Arbeit in Gruppen zu verschieden Themen
  5. Beschlussfassungen, aufgrund der Vorlagen der Gruppen

Elternarbeit lohnt sich!

Entwurf des Koalitionsvertrages zwischen SPD und CDU in Sachsen

23.10.2014

 

„komm auf Tour“ - Projekt zur Berufsorientierung

Am 14.10.2014 waren der Vorstand des KER Mittelsachsen und der LER Vorstand eingeladen zu einer Vorstellung des Projektes "komm auf Tour", einer Initiative von Arbeitsagenturen, Kommunen und Elternvertretungen zur Berufsorientierung für Schüler ab der 7. Klasse.
Die Arbeitsagentur des Landkreises Mittelsachsen hat die Veranstaltung nach Sachsen geholt, wo sie in Flöha das erste Mal durchgeführt wird. Weitere Stationen werden Mittweida und Chemnitz sein.
Wir bekamen den Parcour erklärt und waren sehr angetan von den vielfältigen Aktivitäten, die dort stattfinden sollen. Nachhaltigkeit bekommt das Projekt auch durch einen Elternabend, wo auch die Eltern der Teilnehmer mit dem Parcour und den verwendeten Begriffen für die Stärken bekannt gemacht werden und dann mit ihren Kindern besser darüber beraten können.
An drei Tagen vom 14.10. - 16.10. nahmen 550 Schüler aus Freiberg, Oederan, Brand-Erbisdorf, Eppendorf, Flöha, Niederwiesa, Niederbobritzsch und Rechenberg-Bienenmühle teil.
Leider sind Gymnasiasten und Förderschüler noch nicht unter den teilnehmenden Schülern, für diese müsse das Programm noch extra angepasst werden werden, erklärten Herr de Vries von der Arbeitsagentur und Herr Benninghoff, der das Projekt mit entwickelt hat.

Informationen unter
http://www.komm-auf-tour.de/
Pressemeldung der Agentur für Arbeit Freiberg
siehe auch Pressemeldungen vom 17. und 18.10.2014 (rechts)